Kooperation mit Kulturprojekt „Nymphenspiegel“

München, Mai 2009 - Seit April 2009 kooperiert der Jazz Club München e.V. mit dem Kulturprojekt Nymphenspiegel von Ralf Satori. Der JCM übernimmt dabei musikalische „Ausstattung“ von Veranstaltungen die im Rahmen des Nymphenspiegel laufen. Neue Spielorte für JCM-Bands ist das Wein Feldmann.

Weitere Informationen zu den Jam Sessions und anderen Veranstaltungen des Jazz Clubs München finden Interessierte auf der Website des Jazz Clubs München unter www.jazzclubmuenchen.de.

JCM Jam Sessions im INTERIM in verschiedenen Stilrichtungen

Jazz für alle Geschmäcker

Eindrücke von der Session:

P1040133 P1040137 P1040139 P1040140 P1040143 P1040147 P1040148 P1040150 P1040154 P1040155 P1040156

München, März 2009 - Seit Herbst 2007 veranstaltet der Jazz Club München e.V. im Kulturzentrum INTERIM in Laim jeweils am 2. Donnerstag des Monats eine Jam Session für Jazzmusiker. Schnell hat sich dieser Termin bei Amateur- und Profi-Musikern sowie den jazzbegeisterten Zuhörern herumgesprochen und das INTERIM ist seit geraumer Zeit zu jeder Jam Session brechend voll. Neben dem bei Sessions üblichen Bebop- und Modern-Jazz werden abwechselnd Jam Sessions unter ein besonderes Motto gestellt, um so auch anderen Stilrichtungen des Jazz Gehör zu verschaffen.

Am Donnerstag, dem 12. Februar 2009 kam es im Interim zur ersten Jamsession unter dem Motto „Zigeunerjazz“, d.h. also swingender Gypsy-Jazz a la Django Reinhardt. Zahlreiche Gypsy-Musiker aus nah und fern (sogar bis hinter Frankfurt) bereicherten die Szene und begeisterten eine dankbare Zuhörerschaft. Als Eröffnungsband spielte das Michael Santifaller Trio. Der Publikumszuspruch und die Stimmung waren umwerfend. Das INTERIM war quasi „ausverkauft“ im übertragenen Sinne, da der Eintritt ja, wie bei allen Sessions, natürlich kostenlos ist.